Start-up im Überblick

Gründungsjahr
2009

Produkt
Barcode-Technologie am Mobiltelefon

Kunden
Einzelpersonen

Mitarbeiter
4 Mitarbeiter

Unternehmerteam
Stefan Bachmann, Esther Deck, David Deck, Andrew Marshall

Hauptsitz
Baden-Dättwill, Schweiz

Website
www.aixum.com

 

Aixum Tec AG

Die Aixum Tec AG, Triesen, hat mit dem Verfahren «barco4me» das Ziel, mit einer einfach zu implementierenden, innovativen und sicheren Technologie unter Einsatz des Smartphones und der Barcode-Technologie die Flut der physischen Kundenkarten einzudämmen. Nutzer von Kundenbindungs-, Rabatt- oder Treueprogrammen erhalten ihre persönliche kodifizierte digitale Karte direkt auf das Smartphone. Transaktionen werden dank einer erprobten Sicherheitstechnologie zwischen dem Smartphone und dem Barcodeleser mit maximaler Sicherheit abgewickelt. Zur Verwaltung der Kundenkarten wird die erste weltweite Internetplattform für digitale Karten, Coupons, Voucher und Tickets geschaffen. «barco4me» soll zur ISO-Norm für Transaktionen mit digitalen Karten über das Smartphone werden. Die neue Dienstleistung wird von Liechtenstein aus vermarktet.

Kartenflut eindämmen
Grossverteiler, Warenhäuser, Transportbetriebe, Sportclubs, Event-Veranstalter und Dienstleister aller Art haben eines gemeinsam: Ihre Kundenbindungs-, Rabatt- und Treueprogramme, die den Kunden Vorteile verschaffen, beruhen auf physischen Kundenkarten – meist aus Plastik. Deshalb muss der moderne Mensch eine Unmenge von Karten bei sich tragen, oder sich jeden Morgen überlegen, welche Karten er im Tagesablauf braucht – und oft wird die wichtigste trotzdem vergessen. Die Aixum Tec AG hat mit dem Verfahren «barco4me» das Ziel, mit einer einfach zu implementierenden, innovativen und sicheren Technologie unter Einsatz des Smartphones und der Barcode-Technologie die Flut der physischen Kundenkarten einzudämmen.

Sicherheitstechnologie
Das Verfahren «barco4me» zum Ersatz von physischen durch digitale Kundenkarten und deren Verwaltung auf einer Internetplattform ist ein neuer Ansatz, der derzeit mit keiner Anwendung auf dem Markt direkt vergleichbar ist. Somit gibt es bislang keinen direkten Wettbewerb mit andern Systemen oder Unternehmen. Die Einmaligkeit von «barco4me» beruht nicht zuletzt auf der erprobten Sicherheitstechnologie. Diese verhindert den Missbrauch von Daten und die missbräuchliche Anwendung.

Natürliche Zielübereinstimmung
Die Smartphone-Produzenten und die Smartphone-Netzbetreiber wollen immer mehr nützliche Funktionen auf das Smartphone bringen. Die Nutzung des Smartphones entwickelt sich von der Sprachkommunikation über die Datenkommunikation hin zur Abwicklung von Transaktionen. «barco4me» kann jede Transaktion über das Smartphone einfach, sicher und effizient abwickeln. Damit besteht zwischen der Aixum Tec AG sowie den Smartphone-Produzenten und den Smartphone-Netzbetreibern eine natürliche Zielübereinstimmung.

Marktpotenzial
Der Markt für die «barco4me» Technologie ist breit gefächert und facettenreich. Überall dort, wo es um Kundenbindung geht und derzeit Kundenbindungs- und Ausweiskarten in verschiedenen Formen zum Einsatz kommen, bietet sich der Einsatz von «barco4me» an. Gibt es Durchbrüche mit Referenzunternehmen und stösst der Ersatz von physischen durch digitale Karten bei den Smartphone-Nutzern auf Akzeptanz, wird das Marktpotenzial für das Verfahren sehr gross sein: Überall, wo es um Kundenbindung geht und derzeit Kundenbindungs- und Ausweiskarten in verschiedenen Formen zum Einsatz kommen, ist «barco4me» eine exzellente Lösung. Aufgrund der Einfachheit, Sicherheit und Effizienz des Systems ist der Einsatz vor allem auch dort sinnvoll, wo sensible Daten preisgegeben werden oder wo es um geldwerte Leistungen geht.

Kontakt
Aixum Tec AG
Stefan Bachmann
Gründer & Verwaltungsrat

Telefon: +41 79 431 95 75

www.aixum.com